MOLA - Yachtcharter International
MOLA - Pension und exklusive Ferienwohnungen direkt am Wasser
Urlaub im Seebad Breege auf der Ostsee-Insel Rügen Urlaub in Breege auf Rügen: Urlaub im Seebad Breege auf der Ostsee-Insel Rügen Pension MOLA - mit Seeblick, direkt am Hafen ~ Haus Weida - Zimmer mit Seeblick ~ Ferienwohnungen mit Seeblick ...
Buchung: 038392-35144
Home | Umgebung - Ausflugsempfehlungen, Sport und Freizeit in Breege
Seebad Breege auf Rügen Seebad Breege auf Rügen Das Seebad Breege
Ausflugsempfehlungen in Breege und Umgebung Ausflugsempfehlungen in Breege und Umgebung Umgebung
Pensionen in Breege auf Rügen Pensionen in Breege auf Rügen Pension Mola am Hafen
Haus Weida in Breege auf Rügen Pensionen in Breege auf Rügen Zimmer im Haus Weida
exklusive Ferienwohnungen mit Seeblick im Seebad Breege Ferienwohnung in Breege Ferienwohnungen
Preise Pensionszimmer und Ferienwohnungen in Breege Preisliste
Buchen Sie einen Urlaub in Breege Buchungsanfrage

Breege/Juliusruh, Wittow und die Insel Rügen ...

Der kleine Ort Breege ist ein idealer Ausgangspunkt sowohl für maritime Ausflüge, als auch für Strandfreuden, Wandertouren oder Radtouren in die nähere und weitere Umgebung, wovon hier nur einige genannt werden:
Der Kurpark von Breege/Juliusruh

Von dem kurz vor 1800 angelegten Park ist ein ausführlicher Plan im Ernst-Moritz-Arndt-Museum, Garz, erhalten. Die westliche Hälfte ist noch im strengen französischen Stil gestaltet gewesen, mit durchlaufender Hauptsache und unterschiedlicher Ausbildung der Quartiere, die östliche Hälfte dagegen als Landschaftspark nach englischem Geschmack. Wie weit die Anlage im einzelnen danach ausgeführt gewesen ist, lässt sich heute nur noch sehr schwer feststellen. Die Messtischblätter von 1835 und Pläne von 1800 und 1925 stellen nur die drei westlichen Nebengebäude zur Schlossanlage dar, die also vielleicht nie vollständig zur Ausführung gekommen war. Die Lindenallee der Hauptachse mit dem quadratischen, von einem Wassergraben umgebenen Platz in der Mitte ist noch heute erhalten, mit den Hecken aus Hainbuchen, die den inneren Grabenrand einfassen; weiterhin auch noch einzelne Wege, die von der ursprünglichen Anlage stammen. Auf dem Platz steht an der Nordseite ein Gedenkstein für den Erbauer Julius von der Lancken mit dem Gründungsdatum des Ortes. Der Park ist stark durch Anflug- und Wildbesamung überwachsen und enthielt offenbar keine dendrologischen Seltenheiten. Der englische Parkteil dient heute als Kurpark, ist offener gehalten, aber in seiner Wegführung gegenüber der ursprünglichen Anordnung der Wege völlig verändert.

Der Strand an der Schaabe

Der Badeort Breege/Juliusruh liegt am Nordende der etwa 8 km langen Schaabe, einem der schönsten und längsten Sandstrände an der Ostsee. Der breite Sandstrand und das flach abfallende Wasser sind besonders gut geeignet für Kinder und Nichtschwimmer.

Das Kap-Arkona

Auf Wittow ist seit jeher das Kap Arkona der größte Urlaubermagnet, oft fälschlicherweise als der nördlichste Punkt der Insel bezeichnet - der nördlichste Punkt ist der sogenannte 'Geller Ort'.  Die besonderen Wahrzeichen am Kap Arkona sind die beiden Leuchttürme und ein Marinepeilturm. Der alte Leuchtturm wurde zwischen 1826 und 1828 errichtet und zwar mit einer Aussichtsplattform im klassizistischen Stil nach Plänen von K. F. Schinkel. Er blieb bis zur Errichtung des unmittelbar daneben stehenden neuen Leuchtturms im Jahre 1902 in Betrieb. Heute beherbergt er ein kleines Museum.

Das Fischerdörfchen Vitt

Ganz in der Nähe befindet sich das kleine Fischerdörfchen Vitt, ein kleines Dorf mit 13 rohrgedeckten Häusern, das aufgrund seiner Einmaligkeit von der UNESCO unter Denkmalschutz gestellt wurde. Zurückreichend bis in die slawische Zeit fanden in der "Großen Vitte" Heringsmärkte statt. Daher rührt auch der Name "Vitt", welcher eine Fisch- und Heringslage mit kleinen Häusern am Strand beschreibt. Noch heute räuchern die Fischer unten am Strand ihren Fisch in großen Tonnenöfen. Sehenswert ist hier auch die um 1800 nach Zeichnungen von Schinkel erbaute malerische Uferbetkapelle oberhalb des Dorfes.

Die Kreidefelsen und der Königsstuhl im Nationalpark Jasmund

Das außergewöhnliche Naturdenkmal auf der Halbinsel Jasmund, im Gebiet der Stubbenkammer, wird von fast jedem Rügenbesucher aufgesucht. Von der beeindruckenden Höhe des 119 m aufragenden 'Königsstuhls' bietet sich ein selten schöner Ausblick auf das weite Meer mit dem Schiffsverkehr zwischen Sassnitz/Mukran und den nordischen Ländern und auf die benachbarte Steilküste. Der Name Königsstuhl wird nach Überlieferungen auf den schwedischen König Karl XII. zurückgeführt, der von dort aus im Nordischen Kriege, im Jahre 1715, ein Seegefecht gegen die Dänen geleitet haben soll.

Segelschule in Breege
|
Yachtcharter Ostsee
|
Yachtcharter international
|
Mitsegeltörns Ostsee
|
Yachthandel
|
Impressum
©